Suche

Suche

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.
.

Kundschafter im „Grünen Klassenzimmer“

 

Am Mittwoch, den 19.03.2014, besuchten „Kundschafter“ der Freien Waldorfschule Faurndau das Institut Eckwälden. 8 Schülerinnen und Schüler erkundeten die Gärtnerei des Instituts, um Ihren Mitschülern anschließend berichten zu können: Wie sieht es dort aus? Was können wir in Eckwälden lernen? Wer erwartet uns, wenn wir das nächste Mal kommen?

Im Laufe des Vormittags standen typische gärtnerische Aktivitäten im Mittelpunkt: Salat ernten und putzen oder Kompost sieben. Die Zeit verging wie im Flug und voller Eindrücke kehrten die Besucher an ihre Schule zurück.

Geplant ist, dass sich alle Schüler der 3. Klasse aus Faurndau auf den Weg nach Eckwälden machen, um einen gemeinsamen Tag mit Schülerinnen und Schülern aus dem Institut zu verbringen: Alle helfen und packen bei der Gartenarbeit mit an. Am Mittag steht das selbst zubereitete Menü auf dem Tisch und Zeit zum Spielen bleibt auch noch.

Eingebunden sind derartige Projekte in die Konzeption des sog. „Grünen Klassenzimmers“. Hierbei besteht für Schülerinnen und Schüler der umliegenden Schulen die Gelegenheit, in der Zusammenarbeit mit Schülern aus dem Institut Eckwälden inklusives Miteinander zu erleben, gemeinsam etwas „zu schaffen“  und kulinarisch zu genießen.

Das Projekt „Grünes Klassenzimmer wird dankenswerterweise unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.



Autor: dobner -- Mittwoch, Juli 30, 2014; 09:07:09 h



.